UBERUNS.jpg
 
     
 

Mit Schrauben und Nägeln fing alles an

Angefangen hat alles 1948 als Theo Schrömgens unser Unternehmen, daß heute unter „ZAUNBAU SCHRÖMGENS GMBH“ firmiert ist, ins Handelsregister eintragen ließ. Schon lange wird nicht mehr nur mit Schrauben und Nägeln gehandelt, bereits 1958 hat die Firma angefangen, Zäune zu bauen und sich damit ein Betätigungsfeld erschlossen, das seit 1960 durch den Sohn des Gründers, Günter Schrömgens, kontinuierlich ausgeweitet wurde. Heute produziert, verkauft, liefert und montiert unser Unternehmen vom einfachen Drahtzaun bis zu hochtechnisierten Sicherheitsanlagen fast alles, was zum Thema Zäune gehört.

„Zaunbau Schrömgens“ verfügt über 10.000 Quadratmeter Produktions- und Lagerfläche. In der dritten Generation ist nun auch Gert Schrömgens, der Enkel des Firmengründers, im Unternehmen tätig und seit 2006 mit Geschäftsführer.

Die Produktpalette, die das Unternehmen anbietet, besteht aus Alu-, Stahl-, Holz- und Drahtzäunen, Bauteilen, Frontgittern und Schranken, manuell oder elektrisch betriebenen Flügel- und Schiebetoren mit einer Breite von bis zu 20 Metern, aus Drehkreuzen, Durchgangs- und Durchfahrtssperren, Eingangskontrollsystemen und Sichtschutzzäunen, elektrohydraulischen ausfahrbaren Absperrpollern und Carports aus Holz.

„Zaunbau Schrömgens“ ist Mitglied der Gütegemeinschaft Metallzauntechnik und nach der langjährigen Vorstandstätigkeit von Günter Schrömgens ist Gert Schrömgens im Herbst 2008 ebenfalls in den Vorstand gewählt worden.

Mit unserem Team aus festangestellten Mitarbeitern gehen wir schnell und umfassend auf die Wünsche unserer Kunden ein.

 
     
Logo-Metallzauntechnik.jpg

  © Zaunbau Schrömgens GmbH | Impressum | Kontakt | Sitemap

Telefon: 0 21 61 / 49 52 9-0 · Telefax: 0 21 61 / 49 52 9-29
zaunbau@schroemgens.de